Sie sind hier: Startseite > Sehenswürdigkeiten > Venusdurchgang vor der Sonne

Venusdurchgang vor der Sonne

Die Abbildung zeigt, dass der Schatten der Venus

nur dann auf der Sonne zu sehen ist, wenn Erde, Sonne und Venus in einer Ebene stehen und die Venusenbene die Erdebene kreuzt.

Da das Venusjahr kürzer als das Erdjahr ist, überholt die Venus alle 19 Monate die Erde auf der Innenbahn.

Nun ist die die Ebene der Venusbahn leicht zur Erdbahn geneigt. Deshalb ist das Überholen der Venus nur dann von der Erde aus als Schatten auf der Sonnenscheibe zu sehen, wenn Venus und Erde in einer Linie vor der Sonne stehen.

Dieses Ereignis findet abwechselnd nach 122 Jahren und nach 8 Jahren statt.

Am 8. Juni 2004 war es wieder soweit. Der Vernusdurchgang wurde weltweit von Tausenden Astronomen und Interessierten verfolgt.

In Cloppenburg machten die Hobbyastronomen Dieter und Hans-Peter Rohde Fotos von diesem Ereignis, die Sie hier betrachten können.

 

Venusdurchgang am 8. Juni 2004 Faszinierender Einblick in die Weiten des Weltraums

Erklärung Warum ist der Venusdurchgang so selten zu beobachten ?

Einzelheiten zur Venus Physikalische Daten